Unsere Lieblingsideen für die Organisation eines kleinen Badezimmers

Unsere Lieblingsideen für die Organisation eines kleinen Badezimmers

Neigt Ihr Badezimmer zum Chaos? Toilettenartikel überall?
Handtücher, die sich ringsum stapeln?

Badezimmer sind oft der kleinste Raum des Hauses.
Aber trotzdem stopfen wir sie mit Dingen voll.

Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, dann kann der kluge Umgang mit Ihrem Stauraum und die Festlegung eindeutiger Orte für alle Gegenstände Ihr Badezimmer vom Chaos befreien.

Hier sind unsere Lieblingsideen, mit denen sich auch das kleinste Badezimmer organisieren lässt.

Doppel-Duschstangen

Dieses Produkt ist so einfach, bietet Ihnen aber den doppelten Platz.
Eine Stange für den Duschvorhang. Die andere Stange für Ihre Handtücher.

Perfekt, um sich ein Handtuch zu schnappen, wenn Sie unter der Dusche fertig sind, oder es danach zum Trocknen aufzuhängen. Genial.

Alternativ können Sie Aufbewahrungskörbe an die Stange hängen und mit Waschlappen, Seife und Schwämmen befüllen. In Reichweite, aber ordentlich und aufgeräumt!

 width=

www.amazon.com

Flaschen loswerden

Lösen Sie sich von den Plastikflaschen und entscheiden Sie sich stattdessen für Shampoo-Riegel. Win-win-Situation.

Dieser umweltfreundliche Ansatz reduziert nicht nur Ihren Kunststoffabfall, sondern nimmt auch viel weniger Platz in Anspruch als Flaschen.

Lush hat eine fabelhafte Auswahl an natürlichen Düften. Ein kleiner Riegel reicht für 80-100 Haarwäschen.

Das entspricht 3 x 250 ml Shampooflaschen! Sparen Sie gleichzeitig Platz und schützen Sie den Planeten.

 width=

Aufräumaktion

Denken Sie daran, dass nicht alles, was mit dem Badezimmer zu tun hat, im Badezimmer sein muss.

Lagern Sie nicht Notwendiges aus. Vielleicht können Ersatzhandtücher in einem Besenschrank aufbewahrt werden.

Reisetoilettenartikel und Erste-Hilfe-Koffer können verpackt und an anderer Stelle gelagert werden.

Die Regel lautet: Je weniger Gegenstände Sie auf den Ablageflächen platzieren, desto weniger überladen ist der Raum.

Nutzen Sie den Stauraum im Haus sowie aushäusige Möglichkeiten wie Self-Storage-Lagerräume.

Eine runde Sache

Wenn Sie wenig Raum haben, benötigen Sie einen flexiblen Stauraum.

Dieser Rollwagen ist tolle Möglichkeit. Schon sein schlankes Design, das in kleine Ecken passt, ist nützlich, dazu kommt der zusätzliche Vorteil von Rollen.

So können Sie den Wagen jederzeit in Position bringen.

 width=

www.amazon.com

Waschbeckenunterschrank

Badezimmer haben oft ungünstig geformte Bereiche. Nutzen Sie diese zu Ihrem Vorteil!

Unter dem Waschbecken befindet sich ein perfektes Beispiel für ungenutzten Raum, wo Sie leicht die Kleinigkeiten des Badezimmers aufbewahren können.

Was passt in diesen Raum? Klar, schauen Sie bei IKEA nach!

Die Badmöbelserie RÅGRUND aus Bambus passt auch in kleinste Badezimmer.

Ein einzelnes Regalelement kann einfach in eine Ecke gestellt werden.
Oder, zu zweit genutzt, lässt sich damit stilvoll Stauraum unter dem Waschbecken schaffen.

 width=

www.ikea.com

Türhaken

Die Rückseite der Tür hat ebenfalls ein doppeltes Nutzungspotenzial.

Hängen Sie dort einen Spiegel auf, wenn Sie keinen anderen freien Platz an der Wand haben. Die Tür ist der perfekte Ort, um sich in einem Ganzkörperspiegel zu sehen.

Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung von Türhaken als Handtuchhalter oder zum Verstauen von Dingen. Wir lieben diese Faultiermotive.

Jetzt möchte man doch am liebsten gleich in Ihrem Badezimmer abhängen?

 width=

www.urbanoutfitters.com

Wannenzeit mit Wein

Und nach all den Mühen haben Sie sich wahrscheinlich einen Drink verdient.
Klar doch!

Auch dafür haben wir die perfekte Halterung! Urban Outfitters verkaufen diese genialen Getränkehalter, die an Ihren Badezimmerfliesen haften.

Sie können also Ihre Wannenzeit genießen und ein Glas Wein dazu trinken.

Prost auf Ihr neues aufgeräumtes Badezimmer!

 width=

www.urbanoutfitters.com

Ist Ihr kleines Badezimmer aufgeräumt oder chaotisch?
Teilen Sie uns Ihre hilfreichen Tipps mit!

Schreibe einen Kommentar